Suche

RV Schaan verabschiedet Präsident Püntener

Aktualisiert: 12. März 2019

Nach neun Jahren als Präsident des RV Schaan trat Martin Püntener an der Generalversammlung vom 15. Februar 2019 zurück. Sein Amt bleibt vakant. André Rheinberger wird neues Ehrenmitglied.


Der scheidende RV-Schaan-Präsident Martin Püntener (rechts) zusammen mit dem neuen Ehrenmitglied André Rheinberger. Bild: rvs

Martin Püntener hat als Präsident viel für den Radfahrerverein Schaan getan. Er sorgte für gute Trainingsstrukturen, suchte immer wieder Trainer, er war selber als Trainer tätig und begeisterte Sponsoren für den Verein. Ebenfalls amtet er als Chef Nachwuchs im Liechtensteiner Radfahrerverband und war dabei massgeblich am Aufbau der Sportschule beteiligt. Er übergibt einen gesunden Verein. So konnten erst kürzlich die Partnerschaften mit den drei Sponsoren Ospelt Haustechnik, Zweiradcenter Wenaweser und Dolce Vaduz um drei Jahre bis 2021 verlängert werden. Es seien viele kleine Dinge, die ihn immer wieder motivierten, sich für den RV Schaan einzusetzen und die ihn auf eine schöne Präsidialzeit zurückblicken lassen. Die Mountainbike-Abteilung wurde 2006 von Reinhold Hartmann, dem Vorgänger von Martin Püntener als Präsident, initiiert und hat sich seither sehr gut entwickelt. Speziell freue Püntener, dass es im Verein nach wie vor begeisterte Strassenfahrer aus früheren Jahren gebe, welche die Entwicklung der RV-Schaan-Jugend auf dem Mountainbike mit grossem Interesse mitverfolgen und unterstützen. «Unvergesslich sind die Trainingslager in Stein am Rhein sowie die vielen begeisterten und dankbaren Kinder. Ich hatte in den letzten neun Jahren auch intensive Gespräche, aber ebenfalls sehr viel Spass und die strahlenden Augen der Jugendlichen nach dem Training oder hinter der Ziellinie entschädigen für alles.» Jetzt sei es wichtig, dem Verein eine neue Richtung zu geben. Der Vorstand des RV Schaan besteht nach dem Rücktritt von Püntener anlässlich der Hauptversammlung im Restaurant Rössle in Schaan aus dem Vizepräsident und Cheftrainer Thomas Hollenstein, Evi Vallone (Beisitzerin), Bruno Stuker (Materialwart) und Arthur Wenaweser (Sekretariat).


Andre Rheinberger Ehrenmitglied

Andre Rheinberger ist zum 6. Ehrenmitglied des Vereins ernannt worden. Einst hatte er unter den Fittichen von Reinhold Hartmann Strassenrennen bestritten. Danach war für ihn klar: «Ich wollte dem Verein etwas zurückgeben.» Während 15 Jahren war er Kassier, seit dem ersten Swiss Bike Cup 2007 Teil des Organisationskomitees. Über viele Jahre fuhr er jeweils als Wochenaufenthalter in Zürich lebend, extra für die Vorstandssitzungen ins Land. Er arbeitete immer selbstlos und mit Leidenschaft. Das Rampenlicht suchte er bei seiner Arbeit nie. Über die erhaltene Ehrenmitgliedschaft war er gleichermassen erfreut wie überrascht: «Für mich ist dies ein schönes Dankeschön und eine grosse Ehre zugleich.»


Neue Homepage

Der RV Schaan zählt aktuell 109 Mitglieder. 20 Fahrer zwischen 5 und 18 Jahren besuchen regelmässig das Training. Dass die Nachwuchsförderung an erster Stelle steht, zeigten die unzähligen Training- und Renneinsätze, koordiniert von Thomas Hollenstein. 62 Trainings wurden angeboten, die im Durchschnitt von 10 Fahrern besucht wurden. Der Trainingsfleissigste war Manuel Knaus vor Marco Vallone, Maurin Riesen und Nino Püntener. In rund 170 Renneinsätzen feierten die RV-Schaan-Fahrer zahlreiche Siege, Podestplätze und Top-Ten-Klassierungen. Das Highlight war der Jugend-Europameisterschaftstitel im Team und Rang 6 im Einzel von Romano Püntener sowie die eindrücklichen Leistungen von Felix Sprenger, Marco Püntener und Flavio Knaus. Der Landesmeistertitel ging an Loris Dal Farra. Alle News und vieles mehr sind per sofort auf der neuen Homepage www.rvschaan.li aufrufbar.


2020 und 2022 mit Swiss Bike Cup

Highlight des vergangenen Vereinsjahres war der Swiss Bike Cup. Der RV Schaan und seine zahlreichen Helfer organisierten einen Topanlass mit den sportlichen Aushängeschildern Jolanda Neff und Nino Schurter, der Liechtenstein über die Landesgrenzen hinaus als grossartiger Gastgeber zeigte. Es ist geplant, den Swiss Bike Cup auch 2020 und 2022 wieder in Schaan durchzuführen.


Dux-Race bereits im September

Die nächsten Einsätze haben die Mitglieder des RV Schaan am 3. März am Fasnachtsumzug (Kassierdienst) sowie am 13./14. April mit dem Helfereinsatz am SwissBikeCup in Buchs. Einen Monat früher als bisher, am 7. September, wird das Dux-Race der Mountainbike-Landesmeisterschaft ausgetragen. rvs

RV Schaan

Postfach 658 | 9494 Schaan | Liechtenstein

  • Facebook - Weiß, Kreis,
Ospelt_Haustechnik_transparent.png
Logo_Dolce.png
Wenaweser_Zusatz.jpg