Suche

Ostschweizer Bike Cup: Dal Farra mit Gesamtsieg und starke Nachwuchsathlet/innen

Loris Dal Farra fährt beim Rennen des Veloclub Altstätten aufs Podest und gewinnt damit die Gesamtwertung der Herren Lizenz der Ostschweizer Bike Serie Orbea Bike Cup zum dritten Mal nach 2015 und 2017. In seinen Fussstapfen machen zwei Athletinnen und drei Athleten des RV Schaan auf sich aufmerksam.


Mountainbike. Die Strecke des Veloclub Altstätten am Forst mit einem steilen Anstieg durch den Rebberg, Kies- und Teerstrassen ist sehr beliebt. Nach einem schnellen Start griff Loris Dal Farra gleich vor dem ersten Anstieg an. Es gelang ihm zusammen mit dem späteren Sieger Robin Spiess und Janis Spescha bereits in der ersten Runde eine Lücke zu den folgenden Fahrern aufzumachen.


Solofahrt zu Rang 3 gefeiert

Ab der zweiten Runde konnte der 20-Jährige die Pace der beiden führenden Fahrer nicht ganz mithalten und konzentrierte sich auf Platz 3. Ab Rennhälfte bildete sich erneut eine Dreier-Gruppe der Plätze 3 bis 5 mit Dal Farra. Eine Runde später griff er erneut im steilen Anstieg an, konnte sich absetzen und solo zu Rang 3 fahren, wo er von seinem Team, Ostschweiz Druck Cycling Team, gefeiert wurde.


Weitere Podestplätze des RV Schaan

Eine erfreuliche Entwicklung zeigte sich in den Nachwuchskategorien, wo zwei Athletinnen und drei Athleten des RV Schaan am Start waren. Jonas Lippuner konnte in der Kategorie U11 als Dritter aufs Podest steigen, welches Leo Meier als 5. nur ganz knapp verpasste. In der U9 belegte zudem Paul Meier den 6. Rang. Für einen Podestrang fehlten ihm nur 9 Sekunden. Lina Meier (U9) fuhr in Altstätten auf Rang 2, Selina Lippuner verpasste das Podest als Vierte nur ganz knapp. Das Rennen in Altstätten war auch das Finale des diesjährigen Ostschweizer Bike Cup. Jonas Lippuner (U11) und Lina Meier (U9) freuten sich mit den Rängen 2 und 3 auch in der Gesamtwertung über einen Podestplatz. Selina Lippuner (U9) wurde auch hier undankbare Vierte. Mit Leo Meier als Achter (U11) und Paul Meier als Siebter (U9) fuhren zwei weitere Athleten in die Top Ten.

Ein Highlight beim Bikerennen des VC Altstätten ist auch immer die Stafette, wo Konstantin Alicke mit den Beach Boys als Dritter aufs Podest stieg. lrv


Auch der Nachwuchs schloss die Saison mit tollen Leistungen ab.
Schlossen die Saison mit tollen Leistungen ab (von links): Selina und Jonas Lippuner, Leo, Lina und Paul Meier.